“Mehr Wassersportarten, mehr Boote und mehr Besucher als je zuvor – das ist die Bilanz der BOOT & FUN BERLIN 2016. Fünf Tage lang präsentierte eine der wichtigsten Messen Deutschlands für den Binnen- und Küstenbereich ein umfassendes Angebot, darunter mehr als 550 Boote.”

Die 15er Klassenvereinigung e.V. präsentierte sich dabei wieder auf der Gemeinschaftsfläche für Klassenvereinigungen. In Kooperation mit unseren Freunden aus der 20er KV haben wir die Boote dabei bestens für die Messebesucher platziert.

Die Abendveranstaltung “Galanacht der Boote” am Mittwoch eröffnete die viertägige Messe und war gleichzeitig wieder das Highlight für Aussteller und Besucher. Viele Freunde unserer Bootsklasse ließen sich bei 50 Liter Freibier zu einem kleinen Klön Schnack hinreißen.

Am Donnerstag und Freitag kamen ebenfalls interessierte Wassersportfreunde und ließen sich von Mark und Stephan über das P-Boot Segeln informieren.

Zum Berlin/ Brandenburger Flottentreffen am Samstag wurden u. a. die kommende Saison als auch die Frage des Berliner Flottenobmanns besprochen. Als Ergebnis wurde von den anwesenden Brandenburger und Berliner Mitgliedern beschlossen die Flotten Berlin und Brandenburg zu fusionieren. Was die große Politik bislang nicht schaffte, werden in Zukunft Stephan Henkel und Christian Höfer im Kleinen als “Doppelspitze” versuchen und die Interessen der Berliner und Brandenburger 15er Segler vertreten.

Am Samstagabend zog es den harten Messekern dann noch zu einem Weihnachtsmarktbummel in die Mitte Berlins. Mit ein oder auch zwei Glühschweinchen im Bauch ließen wir die Messetage noch einmal Revue passieren.

An dieser Stelle möchte ich Mark und seiner besseren Hälfte Jeanine für den großartigen Messeauftritt Danke sagen, die sich außerdem für die komplette Messelaufzeit extra in ein Hotel in Berlin einquartiert haben um jeden Tag pünktlich und souverän unseren Stand zu betreuen. Ebenfalls ein herzliches Dankeschön an unseren frisch gebackenen Revierobmann und Papa Stephan, der uns mit frisch gezapften Bier versorgte. Vielen Dank auch an Matthias, der extra aus Hannover anreiste und im Gepäck (neben dem P-Geflüster : ) nur die besten Wünsche seitens des Vorstandes mitbrachte. Ein Dank auch an Hans-Peter für das Technikequipment und an alle anderen Unterstützer und Akteure dieser Messe.

In diesem Sinn wünschen wir euch, liebe Sportfreunde, eine schöne Weihnachtszeit und eine kräftige Böe, die euch in ein glückliches und spannendes Jahr 2017 hinüber segeln lässt.

Herzlichst eure “Doppelspitze” aus Berlin & Brandenburg

P.S. Wir gratulieren den glücklichen Eltern Tobias Fink und Partnerin zur Geburt ihres kleinen Mädchens. Wir wünschen Ihr ein langes, glückliches und gesundes Leben!

Stephan & Christian