Vom Rathenower Segler-Club haben wir die Info, dass der Havellandpokal am 08./.09.05.2021 trotz der Corona-Situation an der stattfinden darf.

“Liebe Seglerinnen und Segler,

seit Sonntag Abend ist es Gewissheit: Der Havellandpokal am 08./09.05.21 darf mit gesundheitsamtlicher Genehmigung stattfinden! Ich freue mich, Euch in Semlin begrüßen zu können. Natürlich wird es aufgrund der allgemeinen Situation etwas sperrig werden, aber wir können zum Saisonauftakt segeln. Ich möchte Euch bitten, in der zweiten Wochenhälfte die Infos auf Raceoffice im Auge zu behalten. Es wird u.a. noch ein Plan der Standplätze veröffentlicht werden, sodass Ihr nicht lange suchen müsst. Die wichtigsten, das Segeln und die Hygiene betreffenden Infos sind bereits online.

Bitte achtet unbedingt darauf, dass Ihr bei Ankunft einen Corona-Test mit zugehörigem Schein habt, der nicht älter als 24 Stunden ist. Bitte beachtet auch, dass dieses Jahr keine Übernachtung auf unserem Gelände und keine sonstigen Services möglich sind, dass aber täglich eine Anwesenheitsdokumentation auf Basis einer Zettelwirtschaft erfolgt. Dazu wird das Regattabüro in den Öffnungszeiten lt. Ausschreibung besetzt sein. Quittungen für Euer Meldegeld bekommt Ihr gegen Vorlage der unterschriebenen Haftungsausschlussklausel.

So weit die wichtigsten Informationen für Eure Vorbereitung.”

Rathenower Segler-Club

Der Verein geht davon aus das bis Anfang der 18. KW Klarheit herrscht und man sich meldet, wenn die Veranstaltung doch abgesagt werden muss.

Bis dahin findet Ihr alle relevanten Unterlagen für die Segler sowie die Möglichkeit zum Melden auf folgender Seite: